Seminar Raum
Das Pflanzenopfer
Kleiner Wochenendkurs „Der Einsatz von Räucherpflanzen im Ritual“:
20. – 21. August 2016 in Bad Bocklet

Pflanzen sind Lebewesen und Rituale Erlebnisse – daher ist es kaum möglich, die Wirkung eines Pflanzenopfers schriftlich darzustellen.

Daher wird mit diesem Seminar die Möglichkeit gegeben, unmittelbar zu erleben, wie ein solches Ritual entsteht und sich anfühlt. Wenn Sie bereits heilerisch tätig sind, werden Sie auch Wert darauf legen, mehr zu lernen zur richtigen Auswahl geeigneter Medizinpflanzen, zu Qualität der Bündel und zur Durchführung der Rituale.

Evelin hatte von Kindheit an ein tiefes Verständnis für das Wirken und Sein von Pflanzen. Im Laufe ihres Lebens wurde sie durch eine Reihe von „Zufällen“ zu Menschen und in Zusammenhänge geführt, in denen sie mit schamanischen Praktiken und pflanzenzentrierten Weltbildern in Kontakt kam.

Mehr und mehr wird der Einsatz dieses Wissens auch Teil ihrer Heilarbeit.

Dabei spielen Rituale als nicht rationaler Zugang zu emotionalen und geistigen Ebenen der menschlichen Psyche eine wichtige Rolle:

Rituale sind geordnete Handlungen, deren Ablauf und Inhalt dazu dient, Intuition und seelische Öffnung zu fördern. Wir können uns so zeitweilig von rationalen Kontrollmechanismen befreien und zu Gefühlen, Einsichten und Erfahrungen vordringen, die uns sonst verschlossen bleiben. Das ist sehr hilfreich bei Transformationsprozessen, bei denen es ja ganz wesentlich darum geht, alte Denk- und Verhaltensmuster zu durchbrechen und einen erweiterten Raum zu betreten.

Die Medizinpflanzen der traditionellen Rituale haben sehr unterschiedliche Wirkungen und müssen auf Ritualzweck und Teilnehmende wohl abgestimmt werden.

Das Wissen hierüber ist Inhalt dieses Wochenendkurses.

Vorab können Sie sich über die Medizinpflanzen und deren kulturellen Hintergrund gerne auf www.wild-natural-spirit.org informieren.

Seminarablauf:
Samstag, 20. August 2016, Beginn 19h bis etwa 21h: Die Pflanze als Mittlerin zwischen Mensch und höherer Macht // Drei Traditionen der schamanischen Praxis: Kelten, Guanchen, Thai // Medizinpflanzen und ihre Eigenschaften

Sonntag, 21. August 2016, Beginn 10h bis etwa 17h: Das Ritual: Aufbau, Hilfsmittel , Ablauf //Beobachtung und Selbsterfahrung in freier Natur // Gemeinsames Ritual mit Don Mai Yaang (Erdverbundenheit // natürliche Heimat)

Die Teilnahme kostet 290€ zzgl. Mehrwertsteuer, die Gruppe ist auf 12 TeilnehmerInnen begrenzt und findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 3 statt.

Evelin Rosenfeld

Vortrag:  20.08.  19 – 21 Uhr
Seminar: 21.08.  10 – 17 Uhr

Anmeldung bis zum 15.08.   290€
Anmeldung bis zum  19.08.  350€
Anmeldung erfolgt per einfacher E-Mail an mail@evelinrosenfeld.de.

 

Evelin arbeitete ursprünglich als Konzernstrategin für Mergers und Aquisitions. Dort erkannte sie, dass nicht nur wirtschaftliche sondern auch gesellschaftliche und unzählige persönliche Schäden im Rahmen betriebswirtschaftlicher und politscher Transaktionen entstehen, die ihre Ursache nicht auf organisationaler Ebene sondern auf der individuellen Ebene haben: Die fehlende Transparenz zwischen den Handelnden, die tiefe Frustration Einzelner und die hieraus resultierenden Grabenkämpfe, Bereichsegoismen und Vorteilsnahmen sind Ansatzpunkt für eine fundierte Veränderung unseres sozioökonomischen Systems.
Daher begann sie 2001, schwerpunktmäßig auf Individualebene zu arbeiten und Menschen dazu zu befähigen, authentisch und offen zu agieren, vermeintliche Verhaltenszwänge und Sicherheitsbedürfnisse zu überprüfen und Berufswege zu wählen, in denen Angst und Zwang nicht mehr wirken können. “Systemwandel Mensch für Mensch“ ist ihr Anliegen. 
Diese Arbeit führte sie selbst und die über 1000 Menschen, die mittlerweile durch diesen Transformationsprozess gegangen sind, weit über die üblichen Methoden mentaler Ausrichtung und Selbstbehauptung hinaus und schafft eine Brücke zwischen spiritueller Rückverbindung und weltlicher Ausrichtung. Der Individualprozess ist in dem Buch „Was Dir wirklich wichtig ist“ http://www.amazon.de/Was-dir-wirklich-wichtig-ist/dp/387387587X beschrieben. Diesen bietet sie sowohl in Einzelsitzungen www.evelinrosenfeld.de wie auch im Rahmen 2-wöchiger Auszeiten (Kleingruppen von 3 – 7 Personen) nach Thailand, Teneriffa und Thüringen an. s. www.seminar-und-reisen.de In der Businesswelt lieferte sie mit ihrem Managementhandbuch „Die Strategie der Aufrichtigkeit“ http://www.amazon.de/Die-Strategie-Aufrichtigkeit-wertebasierte-Managementsysteme/dp/383703321X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1442479921&sr=1-1&keywords=die+strategie+der+Aufrichtigkeit einen Beitrag zu einem neuen Verständnis von Corporate Governance, Nachhaltigkeit und wertebasierten Steuerungsmodellen. Nähere Ausführungen zu ihrem Ansatz, den sie derzeit nur im Rahmen von Beiratsfunktionen und Interimsmanagements für inhabergeführte Unternehmen anbietet, finden sich hier: www.wertebasiertes-management.de